CEREC 3D

Dank der computergestützten Behandlungsmethode CEREC 3D ist es heute kein Problem mehr, einen Zahn mithilfe maßgefertigter keramischer Inlays, Kronen und Teilkronen so einzigartig wiederherzustellen, wie ihn die Natur geschaffen hatte. Dabei wird der Zahn digital aufgenommen und am Computer in dreidimensionaler Darstellung bearbeitet. Das Ergebnis wird an eine CNC-Maschine weitergegeben, die binnen 15 Minuten aus einem zahnfarbenen Keramikblock das Inlay oder die Krone fräst. Nach abschließenden Feinarbeiten kann der neue Zahnersatz eingesetzt werden – auf Wunsch alles innerhalb eines Behandlungstermins.

Das Ergebnis überzeugt nicht nur durch seine hundertprozentige Passgenauigkeit, sondern auch durch ein absolut natürliches Aussehen, das es nahezu unmöglich macht, einen behandelten von einem unbehandelten Zahn zu unterscheiden.

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Download flash player